TIERSCHUTZ GOES SCHULE

VIER PFOTEN setzt Tierschutzunterricht in Schulen fort - Riesenerfolg bei den Kindern

Hamburg (ots) - Die ersten Kurse haben begonnen - nach dem großen Erfolg im letzten Jahr schickt VIER PFOTEN Stiftung für Tierschutz auch in diesem Jahr wieder bundesweit Tierschutzlehrer in die Schulen.

Können Hühner glücklich sein? Ist ein Hase gern allein? Haben Schimpansen im Zirkus Spaß? Auch in diesem Jahr setzt VIER PFOTEN sein erfolgreiches Unterrichtskonzept fort und führt Schulkinder an einen verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren heran.

Die Tierschutzlehrer von VIER PFOTEN besuchen Schulen in ganz Deutschland. "Kinder sollen sehr früh für die Bedürfnisse von Tieren sensibilisiert werden und ihre Sprache erlernen. Dies ist die Grundlage für ein friedliches Zusammenleben zwischen Mensch und Tier," so Bettina Lorenz, Tierschutzlehrerin bei VIER PFOTEN. Tierquälerei geschieht oft ungewollt in Ermangelung an Sachkenntnis und Anleitung durch Erwachsene. Hier setzt das Schulprojekt von VIER PFOTEN an. Tierschutzthemen werden altersgerecht für alle Jahrgangsstufen pädagogisch aufbereitet und motivieren die Kinder dazu, sich aktiv für Tiere einzusetzen. "Die natürlichen Instinkte der Kinder ermöglichen es, Mitgefühl für Tiere zu empfinden. Es ist wunderbar mit anzusehen, wie die Kinder ein Problem erkennen, eifrig Lösungsvorschläge erarbeiten und diese in ihrer kleinen Welt umsetzen," so Bettina Lorenz.

Die Tierschutzlehrerin ist besonders beliebt bei den Kleinen. Jede Menge Handpuppen bringt sie mit in den Unterricht. Spielerisch lernen die Kinder, ihre Heimtiere zu verstehen und richtig zu halten. In den höheren Klassen geht es außerdem um die Bedürfnisse von Nutztieren, um das Leben der Tiere im Zirkus und im Zoo. "Schon ab der dritten Klasse können Kinder altersgerecht an Themen wie Nutztierhaltung herangeführt werden," erklärt Anette Nomann, Tierschutzlehrerein von VIER PFOTEN "Sie erkennen sehr schnell, dass ihr eigenes Konsumverhalten Tierleid verhindern kann."

Kinder lernen "Leben zu schützen". VIER PFOTEN möchte dazu einen Beitrag leisten. Denn Tierschutz fördert soziale Kompetenz, steigert das Mitgefühl und ist ein wichtiger Schritt in Richtung Gewaltprävention.

Der VIER PFOTEN Tierschutzunterricht ist für Schulen kostenfrei. Wahlweise können einzelne Stunden oder auch ganze Projektwochen gebucht werden.

Rückfragen an VIER PFOTEN:

Susanne von Pölnitz
Pressesprecherin
Tel.: 040 / 399 249 66
Mob.: 0172 / 514 428 0

 

 

 

 

zurück zur Haupthomepage :

  Unsere Erde

www.unsereerde.npage.de
www.unsereerde.npage.de

Hp´s von Tierfreunden :

Bettina eine sehr liebe Freundin,

die sich sehr stark für den

Tierschutz einsetzt .

Schaut euch die Hp unbedingt an,

sie ist sehr informativ.......

Bettina`s Homepage :

http://tier-freunde.npage.de/

Kalender :

Besucherzähler :